Artikel nach Datum gefiltert: Dienstag 15 Dezember 2020


Hacking eine 20-jährige Abwechslungs

In den AGB von The Casual Lounge werden für die Kündigung eine E-Mail-Adresse und eine Faxnummer angegeben. Zusätzlich wird die Kündigung per Einschreiben empfohlen. Was unbedingt in die The Casual Lounge-Kündigung muss The Casual Lounge hebt in den AGB hervor, dass die Kündigung nur reibungslos vonstatten gehen kann, wenn einige Daten mitgesendet werden. Das sind deine E-Mail-Adresse.

Und plötzlich gibt es Schmuggel

Wenn die Polizei Diebesgut beschlagnahmt oder findet, versucht sie es mit Hilfe der Datenbankeinträge zuzuordnen und der Besitzerin oder dem Besitzer zurückzugeben. Wer Opfer von Taschendieben oder Trickdieben wurde, hat jedoch allgemein geringe Aussichten, seine Wertsachen zurückzuerhalten. Es ist dennoch wichtig, Diebstähle der Polizei zu melden.

Podcast «Einfach Politik»

Inhalt Gegenangriff im Cyberspace - Angriff als beste Verteidigung gegen Hacker Die Armee darf zum Gegenangriff gegen kriminelle Hacker blasen — Firmen nicht. Braucht es ein Umdenken in der Politik? Autor: Curdin Vincenz Bei Facebook teilen externer Link, Popup Bei Twitter teilen externer Link, Popup Mit Whatsapp teilen 7 Kommentare anzeigen Das Schweizer Militär bildet seit zwei Jahren hackende Soldaten aus. Ein KMU oder eine Grossbank darf das dagegen nicht. Fragwürdig, findet Allgemeinheit Juristin Sanija Ameti. Es stellt sich die Frage, warum sich Private auf die passive Verteidigung beschränken müssen, um ihre System zu schützen.


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *