40-50 Jahre


Ein einsamer Mann Reitkolben

Männer können im Schnitt mit 39 Jahren erwarten, noch 39 Jahre zu leben, Frauen mit 42 Jahren auf weitere 42 Jahre vorausblicken. Optimistisch könnte man bei seinen Lebensprojekten vom Juni des Lebens sprechen, in dem im guten Fall viele Früchte heranwachsen, bestimmte Pflanzen noch gesät oder nachgesät werden können, andere aber bereits frühzeitig absterben und verfallen. Wer noch keine Kurskorrekturen in seinem Leben vorgenommen hat, wird nun vielleicht dazu gezwungen. Zum Beispiel Verheiratete: Scheidungen erfolgen im Durchschnitt 15 Jahre nach der Heirat, und jede dritte Ehe zerbricht heute binnen 25 Jahren. Da dies nur selten über Nacht passiert, laufen in diesem Jahrzehnt entscheidende Prozesse ab: Vertiefung oder Entfremdung, Miteinander oder Gegeneinander? Für manche ist das Leben in dieser Zeit ein ruhiger, langsamer Fluss, bei anderen kommt es zu radikalen Umbauten am Lebensentwurf. Wieder andere holen nach, was sie hinausgezögert haben, verfolgen unerfüllte Träume von früher oder entdecken alte Leidenschaften wieder. Patchwork-Familien mit bunten, oftmals komplizierten Beziehungsgeflechten entstehen, in Beziehungen festigen sich Grundmuster, von treuer Monogamie bis zum häufigen Partnerwechsel, von Vernunftehen bis zu permanenter Romantik. Die biologische Alterung macht sich im Körper nun stark bemerkbar, nicht nur an grauen Haaren, die sich wegfärben lassen.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

Liebe und Partnerschaft Herzstillstand Unsere Autorin boater in der Liebe schon viel versucht. Besonders gut gegangen ist es non. Inzwischen ist sie so lange allerdings, dass sie sich fragt, ob denn wohl noch was kommt — und ob sie das überhaupt will. Von: Antje Joel Wars das jetzt mit der Liebe? Ich meine: Ich basket 49, habe zwei Ehen gelebt und ein paar Affären.

Warum sehe ich comiteleuven.eu more nicht?

Wo bleibt der Mann der Träume? Wenn Margo morgens aufwacht, hört sie neben sich die Atemzüge von Leo. Mit ihm wird sie - wie jeden Tag - frühstücken, später spazieren herumschlendern und am Abend auf der Couch kuscheln. Leopold, der jährige Mops, ist Margos einziger Gefährte. Trotzdem glaubte sie, nicht lange allein zu sein. Sie hatte nie einen Mann suchen müssen, war immer gefunden worden. Heute, mit 62, hat sich etwas verändert. Allgemeinheit Miniröcke von früher hängen immer mehr im Kleiderschrank. Margo beginnt zu zweifeln, ob er irgendwann noch kommt: der Mann, der nicht ihre Falten sieht, sondern die leidenschaftliche Frau, die sie immer geblieben ist.

Generation 40-50 Infobox

Cybermobbing: Sein Nacktfoto machte Leonard 15 Teufel Opfer Wie viel Kontakt braucht ein Mensch? Das Alleinsein kann eine Kraftquelle sein, eine Chance, Talente und Visionen zu entdecken und zu entwickeln. Doch kann es auch in die Vereinsamung führen. Einsamkeit ist in nahezu allen europäischen Ländern — ähnlich wie Arbeitslosigkeit oder Armut — zu einem gesamtgesellschaftlichen Problem geworden. In alternden, kinderarmen Gesellschaften sind Menschen immer häufiger davon bedroht. Das Alleinsein muss nicht nur schlechte Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

MDR Wissen

Männer, die auf ihre Gesundheit achten und sich erden, sind zufriedener. Sie untersuchen Männer ab Ist das nicht verstehen jung? Ab 40 werden die Männer älter. Die Testosteronwerte sinken. Aber nur langsam. Das ist der grosse Unterschied zu den Frauen.


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *