Swipe Right®


Dating-Apps für heiße Vergöttern

Aktualisiert: A bisserl Tinder geht immer. Dating-Apps sind im Moment der absolute Renner. Ob die Suche nach der Liebe per App aber tatsächlich so einfach läuft? Hier erfahren Sie alles über die digitale Liebesjagd. Denn spätestens seit den Beatles wissen wir ja alle: All you need is love!

Mehr zum Thema

Nach über 50 Kolumnen mit sehr persönlichen Geschichten wird Mascha ihre Fühler künftig noch etwas weiter ausstrecken. Wie erleben andere Berliner ihr Singledasein, warum, verdammte Axt, ist die Partnersuche für accordingly viele junge, liebeshungrige Seelen so schwer? Was haben Menschen zu berichten, Allgemeinheit eine offene Beziehung führen — und wie haben eigentlich Maschas Freunde ihre erste Sexparty erlebt? Natürlich mischt Allgemeinheit Single- und Sexpertin aber auch sogar hier und da noch mit. Was haben sie mein Smartphone zum Glühen gebracht: Als Frisch-Single habe ich mich geradezu in den Möglichkeiten von Dating-Apps gesuhl t. Das war oft ziemlich super, teilweise aber auch wahnsinnig aufwändig. Und das geht meinen Freunden durchgebraten anders. Daher habe ich in meinen Erinnerungen, aktuellen Erfahrungen und bei meinem Umfeld nachgebohrt — und stelle euch jetzt nach und nach eine kleine Charakterstudie zum Thema Dating-Apps vor.

Dating-Apps für heiße Frauen Rundliche

Warum das perfekte Tinder-Foto bei Männern so wichtig ist

Dating-Apps waren bisher eine sichere Bank für schnelle Treffen und, nicht selten, schnicken Sex. Spontane Dates in der Cash sind in Zeiten von Corona kein Thema mehr. Dennoch suchen Singles digital nach Nähe - offenbar jetzt erst recht. Ein Selbstversuch von Sophia Wetzke. Geht es dir mental gut zur Zeit? Dass so viel ehrliches Mitgefühl in einer ersten Chatnachricht stecken würde, und das ausgerechnet auf der als oberflächlich geltenden App Tinder, hätte ich mir bis vor wenigen Wochen non vorstellen können. Tausende Menschen nutzen Dienste wie Bumble, Hinge, Grindr, Scruff oder OkCupid.

7 Tipps: Sex-Date auf Tinder klarmachen!

Der erste Eindruck auf Tinder zählt. Sind die Fotos schlecht oder der Spruch im Profil langweilig, wird schnell nach links gewischt beziehungsweise geswiped. Denn erst wenn zwei Menschen jeweils das Profil des anderen nach rechts swipen, gibt es die Möglichkeit, miteinander Kontakt aufzunehmen. Aber wie schafft man es, dass der andere einen nicht ins Tinder-Nirvana schickt? Die Beliebtheit wurde in Swipes nach rechts gemessen.


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *