Sexualitäten in : NordAmerika


Bekanntschaft mit hispanischen Menschen Marktheidenfeld

Kolonialzeitungen —[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Die Entwicklung der Kolonialpresse stimmt mit einem Zeitraum überein, der häufig als eng provinziell in der amerikanischen Literatur angesehen wird und dessen geistiges Klima von verschiedenen Faktoren bestimmt wurde. Zum einen war der Puritanismus noch vorherrschend, zum anderen erlebte die Aufklärung bereits einen Höhepunkt und die amerikanische freiheitliche Gesellschaftsordnung bildete sich heraus. Im Jahrhundert waren viele Puritaner von England in die britischen Kolonien nach Nordamerika emigriert, so dass zu dieser Zeit der Puritanismus dort zur bestimmenden Religion wurde. Der Mangel an Nachrichten zwang den redaktionellen Geist zu erfinderischen, ja kreativen Leistungen. Eine Kritik an der Regierung in politischen Leitartikeln bedeutete eine offizielle Untersuchung, deren Folge die erzwungene Einstellung der Zeitung war, wenn man nicht einem Prozess wegen Verleumdung riskieren wollte. Zudem hatte die Öffentlichkeit schon genug religiöse Ermahnungen von der Kanzel gehört und über die fatalen Folgen der unbiblischen Lehre, oder Betrachtungen gegen die Sünde in Broschüren gelesen. Von der britischen Regierung subventioniert, war sie die erste kontinuierlich erscheinende Zeitung in den britischen Kolonien Nordamerikas.

Navigationsmenü

Spielfilm, , Farbe, 83 Min. Regie: Heiko Schier. Mit Dieter Hallervorden, Peter Fitz, Billie Zöckler, Franziska Matthus. Harte Zeiten im Osten für den Erfolgskomiker Kasulke. Er packt die Koffer und geht. Kasulkes Ex-Partner Portmann macht mittlerweile mit seiner Anlagefirma G. GMBH GIB' MIR DEIN GELD heisse Geschäfte im Westen dafür aus. Trotz 40 Jahren Improvisationspraxis scheint die Lage beschissen, bis Kasulke herausfindet, wie er sich seinen Westen doch noch vergolden kann. PAL Spielfilm, , Farbe, 94 Min.


Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *